Ingenieure und Sachverständige
Mainz - Berlin

Brandschaden

Wohnungsbrand Fachwerkhaus 1. OG, 2006

Im Jahr 2006 kam es zu einem Wohnungsbrand im 1. Obergeschoss des, in ausgemauerter Fachwerkbauweise erstellten, Dreifamilien-wohnhauses. Das Dach und die Fassade des Wohnzimmers, der Wohnung im 2. OG, wurden durch Brandüberschlag ebenfalls beschädigt. Nach der Einleitung von Notmaßnahmen zur Reparatur des Daches, wurde das Objekt in der Folgezeit, nach den Vorgaben des Denkmalschutzes, saniert. Die Reststandsicherheit wurde überprüft.

Die Wohneinheit wurde auf den Rohbauzustand zurück geführt. Boden, Bodenbeläge, Wandbeläge, Deckenbeläge und Türen erneuert. Das Bad vollständig erneuert. Nach Ersatz der Fenster wurde die Fassade, nach den Vorgaben der Denkmalschutzbehörde, in den ursprüglichen Zustand gebracht.

Fotos oben: Nach dem Brand (links) und nach der Sanierung (rechts)

Fotos unten: Eine Innentür (links) und das Dach (rechts) nach dem Brand