Ingenieure und Sachverständige
Mainz - Berlin

Qualifikationen  -  Weiter- und Sonderausbildungen 

Dipl. Ing. Christian Engel

Untersuchungen und Beurteilung von Baumängeln und -schäden:

  • Schimmelpilze in Wohngebäuden: liegt die Ursache bei Mieter oder Vermieter ?
  • Prüfverfahren bei Bauzustandsanalysen von Stahlbetonbauwerken
  • Glas im Bauwesen (Werkstoff Glas, Vorschriften, Schäden, Berechnung, Standsicherheit)
  • Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton
  • Schadstoffe am Bau
  • Bekämpfender Holzschutz: Prüfverfahren für Holzschutzuntersuchungen
  • Verputzen von Betonflächen; Putzablösungen auf Betonflächen 
  • Sanierputze
  • Nichtrostende Stähle: Ausführung, Konstruktionen, Schäden
  • Schadensmechanismen und Instandsetzung von Parkhäusern 
  • Schäden, Mängel :  Wertminderung
  • Baubegleitende Qualitätsüberwachung 


Brandschutz:

  • Brandschutz im Denkmal (besondere Lösungen für den Brandschutz)
  • Brandschutz im Bestand (Bestandsschutz, Sonderlösungen)
  • Brandschutz für Sonderbauten
  • Brandmeldesysteme für Planer
  • Brandschadensanierung

 

Schallschutz

  • Schallschutz bei der Sanierung von Gebäuden


Planung

  • Bauen im Bestand: Gebäudeschadstoffen / Schadstoffkataster
  • Ruhender Verkehr: Stellplatzanordnung in Gebäuden / Tiefgaragen / Parkplatzflächen
  • Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton
  • Gussasphalt Bauweisen im Strassenbau / Parkdecks (Abdichtung) / Wohngebäuden (Estriche)


Tragwerksplanung

  • Glas im Bauwesen (Werkstoff Glas, Vorschriften, Schäden, Berechnung, Standsicherheit)
  • Aluminiumkonstruktionen - Bemessung / Konstruktion
  • Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton
  • Befestigungstechnik 
  • Stahlfaserbeton

 

ENEV - Wärmeschutz / Feuchteschutz

  • Dichtheits- und Lüftungskonzept der DIN 4108-7 bzw. DIN 1946-6
  • Dezentrale Kraftwärmekopplung (BHKW von 1 kw el bis 50 kw el)

 

Dipl. Ing. Jörg Stephan 

Siegeko

  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach Baustellenverordnung gemäß RAB 30, Anlage C
  • Vermittlung der Arbeitsschutzfachlichen Kenntnisse für Koordinatoren nach Baustellenverordnung gemäß RAB 30, Anlage B

 

Untersuchungen und Beurteilung von Baumängeln und -schäden:

  • lnstandsetzung von BetonbauteiIen nach ZTV-ING and Rili-SlB
  • Mauerwerksinstandsetzung nach WTA

 

 Planung

  •  Moderne Holzbausysteme
  • Bauen im Bestand – An- und Aufbauten in Holz
  • Thermische Sanierung im Bestand nach WTA
  • Gestaltungsgrundlagen kostengünstiger Passivhäuser im Wohnungsbau

 

 ENEV - Wärmeschutz / Feuchteschutz

  • Überblick zur DIN V 18599- Energieausweise im Nichtwohnungsbau
  • Energetische und feuchteschutztechnische Problemstellungen beim Bauen im Bestand
  • Dichtheits- und Lüftungskonzept, Konsequenzen der neuen DIN 4108-7 und DIN 1946-6 für Plannung und Ausführung